Menü

Verwaltungsfachkraft

Wappen der Stadt Munderkingen

Die Stadt Munderkingen ist ein moderner und innovativer Arbeitgeber und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Mutterschaftsvertretung voraussichtlich bis zum 30.06.2023 eine

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

für die Rathausverwaltung mit einem Beschäftigungsumfang von 100%.
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
Das interessante Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

  • Redaktion Donaubote
  • Volkshochschulangelegenheiten
  • Telefonzentrale
  • Pflege der Stadtapp
  • Feuerwehrwesen
  • Abfallwirtschaft
  • Friedhofswesen
  • Bauverwaltung

Eine genaue Aufgabenabgrenzung behalten wir uns vor.

Wir erwarten: 

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Ausbildung
  • nach Möglichkeit EDV-Kenntnisse im Fachverfahren KM-Finanzen smart oder einem anderen Fachverfahren auf dem NKHR basierend, gute Kenntnisse in MS Office erforderlich
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit
  • Selbstständiges, verantwortungsbewusstes, sowie lösungsorientiertes und zuverlässiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen


Wir bieten Ihnen

  • Einen vielseitigen, verantwortungsvollen und interessanten Aufgabenbereich
  • Flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitmodell
  • Die Anstellung erfolgt bei Vorliegen aller sachlichen und persönlichen Voraussetzungen in EG 6 TVöD

Sie sind interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit allen aussagekräftigen Unterlagen bis Sonntag, 12.12.2021 an die Stadt Munderkingen, Marktstraße 1, 89597 Munderkingen oder per mail an

Für nähere Auskünfte hinsichtlich des Aufgabengebietes steht Ihnen der Verwaltungsleiter Axel Leute (Tel. 07393/598-110, mail: ) gerne zur Verfügung.

Standesbeamte

Wappen der Stadt Munderkingen

Die Stadt Munderkingen ist ein moderner und innovativer Arbeitgeber und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Standesbeamten (m/w/d)

für die Rathausverwaltung mit einem unbefristeten Beschäftigungsumfang von 100%.

Das interessante Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

  • Umfassende Erledigung aller anfallenden Aufgaben im Personenstandswesen, insbesondere:
  • Bearbeiten und Entscheiden von Personenstandsfällen, u. a. von Fällen mit Auslandsbezug
  • Vorbereitung und Durchführung von Eheschließungen
  • Beurkundung von Geburten, insbesondere unter Beachtung von ausländischem Namens- und Abstammungsrecht
  • Prüfen und Beurkunden von Sterbefällen
  • Prüfen und Bescheiden von Anträgen auf Namensänderung
  • Nachbeurkundung von ausländischen Personenstandsfällen
  • Nacherfassung von Personenstandsfällen in das elektronische Personenstandsregister
  • Kirchenaustritte
  • Ehefähigkeitszeugnisse

Eine genaue Aufgabenabgrenzung behalten wir uns vor.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder Verwaltungswirt/in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • nach Möglichkeit EDV-Kenntnisse im Fachverfahren Autista und Einwohnerwesen, gute Kenntnisse in MS Office erforderlich
  • Kommunikations-und Teamfähigkeit, sowie Belastbarkeit
  • Selbstständiges, verantwortungsbewusstes, sowie lösungsorientiertes und zuverlässiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen

Wir bieten Ihnen

  • Einen vielseitigen, verantwortungsvollen und interessanten Aufgabenbereich
  • Flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitmodell
  • Die Anstellung erfolgt bei Vorliegen aller sachlichen und persönlichen Voraussetzungen in EG 9b TVöD

Sie sind interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit allen aussagekräftigen Unterlagen bis Sonntag, 12.12.2021 an die Stadt Munderkingen, Marktstraße 1, 89597 Munderkingen oder per mail an

Für nähere Auskünfte hinsichtlich des Aufgabengebietes steht Ihnen der Verwaltungsleiter Axel Leute (Tel. 07393/598-110, mail: ) gerne zur Verfügung.

Bekanntmachungen

Stadtwappen 5 7

Vereinbarung

zwischen

dem Alb-Donau-Kreis, vertreten durch Herrn Landrat Heiner Scheffold

und

der Stadt / Gemeinde Munderkingen,
vertreten durch Herrn Bürgermeister Dr. Michael Lohner
nach § 6 Abs. 5 Satz 2 LKreiWiG.

§ 1 Bisherige Aufgabenübertragung

  1. Durch Vereinbarung vom 01.03.1996/06.12.1995, die mit Verlängerungs-vereinbarung aus dem Jahr 2010 und zuletzt mit Verlängerungsvereinbarung vom 29.10.2018/13.11.2018 bis zum 31.12.2022 verlängert wurde, hat der Alb-Donau-Kreis der Stadt / der Gemeinde die Aufgabe des Einsammelns von Abfällen gem. § 6 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 LAbfG a.F. als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger übertragen.
  2. Durch Vereinbarung vom 14.02.2005/02.02.2005 hat der Alb-Donau-Kreis der Stadt / der Gemeinde die Aufgabe der Behandlung und Verwertung pflanzlicher Abfälle auf der Grundlage von § 6 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 LAbfG a.F. als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger übertragen.

§ 2 Beendigung der Aufgabenübertragung

Zwischen den Parteien besteht Einvernehmen, dass die Aufgabenübertragungen nach § 1 zum 31.12.2022 enden.

§ 3 Bekanntmachung

Die Stadt / die Gemeinde verpflichtet sich, die vorliegende Vereinbarung nach den für sie geltenden Vorschriften öffentlich bekannt zu machen.

Ulm, den 5. Juli 2021                                  Munderkingen, den 13.07.2021

gez.                                                                      gez.

Heiner Scheffold                                         Dr. Michael Lohner

Landrat                                                             Bürgermeister

Der Gemeinderat der Stadt Munderkingen hat am 10. November 2022 in öffentlicher Sitzung den Bebauungsplan "Brunnenberg – 3. Änderung" und die zusammen mit dem Bebauungsplan aufgestellten örtlichen Bauvorschriften gem. § 10 BauGB jeweils als selbständige Satzung beschlossen:

Inkrafttreten des Bebauungsplanes mit örtlichen Bauvorschriften „Brunnenberg – 3. Änderung" im beschleunigten Verfahren nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat der Stadt Munderkingen hat am 10.11.2022 in öffentlicher Sitzung die nachfolgende Satzung zur 1. Änderung der Altstadtsatzung vom 02.08.2018 beschlossen:

Satzung zur 1. Änderung der Altstadtsatzung vom 02.08.2018

Aufstellung des Bebauungsplanes mit örtlichen Bauvorschriften „Mühlstraße West“

Zur Sicherung des mit Beschluss vom 10.11.2022 eingeleiteten Bebauungsplanverfahrens „Mühlstraße West“ wurde in öffentlicher Sitzung des Gemeinderats am 10.11.2022 die nachfolgende Veränderungssperre beschlossen:

Erlass einer Veränderungssperre für das Gebiet des Geltungsbereichs des Bebauungsplans „Mühlstraße West“

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs

Neuaufstellung des Bebauungsplans der Innenentwicklung „Brunnenberg – 3. Änderung“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB (mit frühzeitiger Beteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB)

Der Gemeinderat der Stadt Munderkingen hat am 21.07.2022 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplans „Brunnenberg – 3. Änderung“ und den Entwurf der zusammen mit ihm aufgestellten örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Öffentliche Auslegung, Abwägungs- und Auslegungsbeschluss Bebauungsplanentwurf Brunnenberg 3. Änderung

Abwägungsvorschlag

Fachbeitrag Artenschutz

BPlan Brunnenberg 3. Änderung

Satzungen BPlan-Brunnenberg 3. Änderung

.

Erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs und der örtlichen Bauvorschriften „Algershofer Weg“

Der Gemeinderat der Stadt Munderkingen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 17.06.2021 beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplans „Algershofer Weg“ mit örtlichen Bauvorschriften gemäß § 74 Landesbauordnung erneut öffentlich auszulegen (§ 3 Abs. 2 Baugesetzbuch):

öffentliche Bekanntmachung

Lageplan

Satzung

Begründung

Stadt Munderkingen
Alb-Donau-Kreis

Aufgrund des § 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg – GemO – hat der Gemein-derat am 28.01.2021 folgende Satzung beschlossen:

1. Satzung vom 28.01.2021 zur Änderung der Hauptsatzung vom 29.03.2000

Stadt Munderkingen
Alb-Donau-Kreis

Aufgrund von § 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg und § 1 der Verordnung des Innenministeriums zur Durchführung der Gemeindeordnung hat der Gemeinderat am 28.01.2021 folgende Satzung beschlossen

Satzung über die Form der öffentlichen Bekanntmachung der Stadt Munderkingen vom 28.01.2021

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Landtag am 14. März 2021

Link zur PDF-Datei

Erhöhung der Wassergebühr 8 8 zum 01.07.2020

Die Stadt Munderkingen wird zum 01.07.2020 die Wassergebühr 8 8 erhöhen.

Da die Stadt bei der Wasserversorgungsgebühr einen jährlichen Abrechnungsrhythmus hat und die Wasseruhren deshalb zum 01.07.2020 nicht bei allen Anschlussnehmern abgelesen werden, wird der Wasserverbrauch zu 6/12 auf die ersten sechs Monate und zu 6/12 auf die restlichen sechs Monate gesplittet und entsprechend abgerechnet.

weitere Informationen

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs und der örtlichen Bauvorschriften „Algershofer Weg“

Der Gemeinderat der Stadt Munderkingen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 05.03.2020 beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplans „Algershofer Weg“ mit örtlichen Bauvorschriften gemäß § 74 Landesbauordnung (LBO) erneut öffentlich auszulegen (§ 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)).

öffentliche Bekanntmachung

Lageplan

Satzung

Begründung

Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften „Brunnenberg – 2. Änderung“

im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB - frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden

Der Gemeinderat der Stadt Munderkingen hat am 17. Oktober 2019 in öffentlicher Sitzung den Entwurf zum Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften „Brunnenberg – 2. Änderung“ gebilligt und beschlossen, eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) durchzuführen.

öffentliche Bekanntmachung

Satzung über den Bebauungsplan „Brunnenberg – 2. Änderung“ und Satzung über die örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan „Brunnenberg – 2. Änderung“

Lageplan

Lageplan (Luftbild)

Einstellung und Neuaufstellung des Bebauungsplanes mit örtlichen Bauvorschriften „Brunnenberg – 2. Änderung" im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

Der Gemeinderat der Stadt Munderkingen hat am 18. September 2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen, das am 19.07.2018 eingeleitete Bebauungsplanverfahren „Brunnenberg – 2. Änderung“ einzustellen und aufgrund von § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und § 74 der Landesbauordnung Baden-Württemberg (LBO) beschlossen, den Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften „Brunnenberg – 2. Änderung“ neu aufzustellen (Aufstellungsbeschluss).

Link zum BPlan Brunnenberg - 2. Änderung Aufstellungsbeschluss

Aufstellung des Bebauungsplanes 3 mit örtlichen Bauvorschriften „Donautalbahn“

im beschleunigten Verfahren nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB), ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4.

Der Gemeinderat der Stadt Munderkingen hat am 06.06.2019 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und § 74 der Landesbauordnung Baden-Württemberg (LBO) beschlossen, den Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften „Donautalbahn“ in Munderkingen im beschleunigten Verfahren nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB) aufzustellen (Aufstellungsbeschluss).

Link zur Aufstellung des Bebauungsplanes 3 mit örtlichen Bauvorschriften „Donautalbahn“

Erlass einer Veränderungssperre für das Gebiet des Geltungsbereichs des Bebauungsplans „Donautalbahn“

Zur Sicherung des mit Beschluss vom 06.06.2019 eingeleiteten Bebauungsplanver-fahrens „Donautalbahn“  wurde in öffentlicher Sitzung des Gemeinderats am 06.06.2019 die nachfolgende Veränderungssperre beschlossen:

Link zur Satzung Veränderungssperre für das Gebiet des Geltungsbereichs des Bebauungsplans „Donautalbahn“

„Wir fördern kommunale Investitionen“ - Energetische Sanierung der MSR-Technik und Optimierung bzw. Erneuerung der Lüftung, Warmwasserbereitung und Heizungsregelung in der Sporthalle Munderkingen

logo-bundesregierung-förderung kommunaler investitionen

Die energetische Sanierung der Sporthalle erfolgte durch die komplette Erneuerung der MSR-Technik (Mess-, Steuer- und Regeltechnik), sowie der Optimierung bzw. Erneuerung der Anlagen in den Bereichen Lüftung, Warmwasserbereitung und Heizungsregelung.

Die Maßnahmen sorgen für einen wesentlich geringeren Wärmeverlust und reduzierten Energieverbrauch, womit die Kommune umweltfreundlicher wirtschaften kann.

Bezuschusst wird die energetische Sanierung im Rahmen des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes von der Bundesregierung durch die Kampagne „Wir fördern kommunale Investitionen“.

sporthalle eingang

Schulhausmeister (m/w/d)

Wappen der Stadt Munderkingen

Die Stadt Munderkingen ist ein moderner und innovativer Arbeitgeber und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Schulhausmeister (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 100%.

Das interessante Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

  • Technische Betreuung der Schulen, z. B. der Heizung mit BHKW, der Schwimmbadtechnik etc.
  • Regelmäßige Kontrollen und Überwachung des Schulgebäudes, der Schulhöfe, der technischen Anlagen sowie des Mobiliars auf Ordnung, Mängel, Schäden und Sauberkeit (Verkehrssicherungspflicht)
  • Ausführung von Reparaturen, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten
  • Pflege und Unterhaltung der befestigten Außenanlagen und Durchführung des Winterdienstes
  • Fehler- und Mängelmeldung an das Gebäudemanagement
  • Dokumentationstätigkeiten
  • Überwachung aller von Fremdfirmen ausgeführten Tätigkeiten
  • Überwachung der Reinigungsarbeiten
  • Schließdienst im Schulbetrieb und bei Veranstaltungen im Schulzentrum
  • Betreuung von Veranstaltungen im Schulzentrum

Eine genaue Aufgabenabgrenzung behalten wir uns vor.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
  • nach Möglichkeit EDV-Kenntnisse in den MS-Office Produkten
  • ein sicheres Auftreten und Einfühlungsvermögen im Umgang mit den unterschiedlichen Gebäudenutzenden (Schüler, Lehrer, Eltern, externe Besucher), ebenso eine stets offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Schulleitung
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit, in stressigen Situationen behalten Sie einen sicheren Überblick und Sie identifizieren sich mit „ihrer“ Schule
  • Sie arbeiten flexibel und eigeninitiativ und organisieren selbstständig Ihren Arbeitsalltag
  • Die Bereitschaft zur Übernahme von Diensten auch außerhalb der regulären Arbeitszeit

Wir bieten Ihnen

  • Einen vielseitigen, verantwortungsvollen und interessanten Aufgabenbereich
  • Flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitmodell
  • Die Anstellung erfolgt bei Vorliegen aller sachlichen und persönlichen Voraussetzungen in EG 6 TVöD

Sie sind interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit allen aussagekräftigen Unterlagen bis Montag, 03.01.2022 an die Stadt Munderkingen, Marktstraße 1, 89597 Munderkingen oder per mail an

Für nähere Auskünfte hinsichtlich des Aufgabengebietes steht Ihnen der Verwaltungsleiter Axel Leute (Tel. 07393/598-110, mail: ) gerne zur Verfügung.

Ausschreibungen

Zum Seitenanfang