Menü

Aktuelles

Aufruf des Bürgermeisters

Wappen der Stadt Munderkingen 6

Aufruf des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

verehrte Kunden,

ich  möchte Sie sehr herzlich bitten, in der aktuellen Situation Ihre und unsere Fachgeschäfte, wie Einzelhändler, Bäcker, Metzger und Gastronomiebetriebe, besonders zu unterstützen.

Kaufen Sie in der Innenstadt ein! Es gibt vielfältige Möglichkeiten, die zwar gesetzlich geregelt sind, aber dennoch funktionieren und das Geschäft am Laufen halten.  

Informieren Sie sich am Schaufenster, rufen Sie einfach im Geschäft an, oder schauen Sie auf die entsprechende Homepage. Angefangen von Lieferservice über telefonische Bestellung oder einzelne Übergaben – vieles ist möglich.

Einige Geschäfte haben nach wie vor regulär geöffnet und erwarten Sie.

Sie unterstützen damit alle Akteure, die für Sie die Stellung halten, bis diese schwierige Zeit in „Ihrer Stadt Munderkingen“ vorüber ist.

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund. Halten wir zusammen!

Ihr

Dr. Michael Lohner

Wichtige Hinweise zu Corona Virus

Wappen der Stadt Munderkingen 6 5

Öffentliche Bekanntmachung vom 02.04.2020

Aktualisierung der CoronaVO vom 17.03.2020

Die CoronaVO der Landesregierung vom 17.03.2020 wurde am 28.03.2020 erneut geändert. Die aktuelle Version der Verordnung vom 28.03.2020 finden Sie hier:

PDF-Datei zum Herunterladen


Öffentliche Bekanntmachung vom 23.03.2020

Überblick der aktuellen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung

Am Freitag, 20.03.2020 wurden von Ministerpräsident Winfried Kretschmann weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bekannt gegeben. Diese wurden durch z.T. noch weiter reichendere Maßnahmen des Bundes am Sonntag, 22.03.2020 ergänzt. Die Regelungen des vergangenen Wochenendes im Überblick:

weiterlesen


Aktuelle Maßnahmen der Stadt Munderkingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Ausbreitung des Coronavirus schreitet stetig voran. Diesen Prozess zu verlangsamen ist unser aller Aufgabe. Der Gesundheitsschutz insbesondere der älteren Menschen hat oberste Priorität.

weiterlesen


Aktuelle Maßnahmen der Landesregierung

Aufgrund der sich zuspitzenden Lage und der stark steigenden Zunahme von Corona-Infektionen in Baden-Württemberg hat die Landesregierung eine Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen beschlossen. Diese gilt sofort und wird das öffentliche Leben für die Menschen in Baden-Württemberg in vielen Bereichen stark einschränken.

weiterlesen


Hinweis der Ortspolizeibehörde zum Schutz besonders gefährdeter Einrichtungen

Mit Erlass des Ministeriums für Soziales und Integrategration vom 12.03.2020 sollen besonders anfällige Gruppen und Einrichtungen vor dem Virus geschützt werden. Daher sind ab sofort folgende Maßnahmen umzusetzen:

weiterlesen

Anmeldung in den Kindertagesstätten

Liebe Eltern,

nachdem der Anmeldetag am 26.03.2020 aufgrund der Corona-Krise leider entfallen musste, werden wir Ihre Anmeldungen dieses Jahr zunächst ausschließlich schriftlich entgegennehmen können.

weiterlesen

Landratsamt

Logo des Landratsamt Alb-Donau-Kreis

Wichtige Information zum Thema Gartenabfall-Verbrennung!

Obwohl immer noch gängige Praxis bei vielen Gartenbesitzern, dürfen Gartenabfälle nicht mehr verbrannt werden.

Die Verbrennung von Gartenabfall stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld bis zu 2.500 € geahndet werden. 

Denn:
Nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) müssen Abfälle, dazu gehören auch Gartenabfälle, vorrangig verwertet werden. Das bedeutet für Gartenabfälle, dass diese einer Kompostierung oder Vergärung zugeführt werden müssen. Das kann entweder durch Eigenkompostierung, Anlieferung bei dem gemeindlichen Grüngutplatz oder einer Kompostierungsanlage des Landkreises erfolgen.

Die Verbrennung von Gartenabfall stellt dagegen eine Abfallbeseitigung dar und ist nur in begründeten Einzelfällen zulässig, z.B. bei einem mit Feuerbrand befallenen Obstbaum oder auch bei sehr schwer zugänglichem Gelände.

In Baden-Württemberg ist zwar die „Verordnung der Landesregierung über die Beseitigung pflanzlicher Abfälle außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen“ vom 30.04.1974 noch in Kraft. Darin ist geregelt, dass im Außenbereich Grünabfälle von landwirtschaftlich bzw. gärtnerisch genutzten Grundstücken verbrannt werden dürfen, wenn diese nicht in den Boden eingearbeitet werden können.

Da aber das Kreislaufwirtschaftsgesetz (Bundesrecht) über Landesrecht steht, findet diese Verordnung keine Anwendung mehr.

Haben Sie dazu noch Fragen? Die Abfallberatung des Alb-Donau-Kreis hilft Ihnen gerne weiter. Telefon 0731 185-1525.

Mediathek Munderkingen

Südansicht Munderkingen

Historischer Stadtrundweg

25 Sehenswürdigkeiten gibt es im neuen Historischen Stadtrundweg zu entdecken. Neben der Karte von der Innenstadt Munderkingens enthält der Flyer zahlreiche Hinweise zu den einzelnen historischen Bauten und Sehenswürdigkeiten unserer Stadt.

zur Broschüre 'Historischer Stadtrundweg'

Munderkinger Märkte

Munderkinger Markttag

Das Jahr über, immer am letzten Freitag eines Monat, finden unsere Monatsmärkte statt.
Der Wochenmarkt empfängt Sie freitags ab 7:00 Uhr auf dem neu gestalteten Marktplatz.

Kalender und Märkte auf einen Blick

Bürgerservice

Den Abfallkalender für das Jahr 2020 erhalten Sie mit Ihrem Müllbescheid.

Hier können Sie sich den Kalender auch herunterladen und ausdrucken:

Abfallkalender für 2020

Weitere Informationen zur neuen Abfallsatzung finden Sie bei den Gebühren und Entgelten im unteren Abschnitt.

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses

zur 11. Änderung der 1. Teilfortschreibung 2030 des Flächennutzungsplanes der Verwaltungsgemeinschaft Munderkingen

 Einzelheiten zu den Öffnungszeiten und Hinweise zum Ausgabezettel für die Recycling-Berechtigungskarte erhalten Sie aus unserer Info-Broschüre: Recyclinghof-Info

Munderkingen jetzt auch als App

Ab sofort gibt es die neue Munderkinger Stadt App für den Download direkt auf Ihr Smartphone, dafür bitte folgenden QR Code einscannen:

qrCode

Seit dem 01.11.2015 gilt das neue Bundesmeldegesetz.
Nach § 19 des Bundesmeldegesetzes ist der Wohnungsgeber verpflichtet, bei der An- oder Abmeldung mitzuwirken.
Hierzu hat der Wohnungsgeber den Einzug oder Auszug zu bestätigen.

Das neue Formular zum Herunterladen und Ausfüllen finden Sie in der Abteilung 'Einwohnermeldeamt' unseres  Formularservices.

 

Mit einer SEPA-Lastschrift können Sie schnell und bequem Ihre Gebühren an die Stadt Munderkingen entrichten.

SEPA-Lastschriftmandat zum Ausfüllen

Das ausgefüllte SEPA-Lastschriftmandat schicken Sie bitte per Post an folgende Adresse:

Verwaltungsgemeinschaft Munderkingen

Postfach 1262

89597 Munderkingen

Stadtwappen Munderkingen

An die regional tätigen Breitbandanbieter

Breitbandausbau in den Städten und Gemeinden der VV
Munderkingen, Balzheim, Dietenheim, Illerrieden, Hüttisheim, Illerkirchberg,
Schnürpflingen, Staig, Berghülen, Blaubeuren, Merklingen, Beimerstetten, Dornstadt und Westerstetten

weiterlesen

Seit dem 1. September 2014 besteht die Möglichkeit, Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister unmittelbar beim Bundesamt für Justiz (BfJ) über ein Online-Portal zu beantragen.

 Nähere Informationen enthält die beigefügte Pressemitteilung

Zum Seitenanfang