Menü

Schulverbund

Gruppe der Schüler des Schulverbunds Mudnerkingen

Förderschule Munderkingen

Frontansicht Förderschule

Schulverbund Munderkingen

  • Derzeit  844 Schülerinnen und Schüler
  • Unterrichtet von 69 Lehrerinnen und Lehrern
  • Gesamtklassenanzahl 38

Der Schulverbund Munderkingen ist ein neu gestarteter Schulverbund im Rahmen einer Gemeinschaftsschule. Der Schulverbund Munderkingen bietet 4 unterschiedliche Schularten an:

Grundschule:
In Klasse 1-4 wird im Schulverbund Munderkingen besonders auf Individualität und auf die Einbindung in ein angenehmes, soziales Umfeld geachtet. Schülerinnen und Schüler lernen früh den Umgang mit offenen Lernformen und erkennen hierbei, dass Schule durchaus auch eine Seite hat, die Spaß und Freude bereitet.

Werkrealschule:
Die Werkrealschule des Schulverbunds Munderkingen befindet sich in den letzten Zügen. Dies bedeutet, dass eine Anmeldung in Klasse 5 der Werkrealschule nicht mehr möglich ist. Der Eintritt in Klasse 7 ist jedoch derzeit noch möglich.

Realschule:
Ab dem Schuljahr 2016/2017 werden die Realschulen neben der mittleren auch die grundlegende Niveaustufe anbieten. Die Realschulen werden demnach in Zukunft neben der Realschulprüfung am Ende von Klasse 10 zusätzlich auch die Hauptschulabschlussprüfung am Ende von Klasse 9 durchführen.

Weitere Besonderheiten sind:

  • Kein Sitzenbleiben in Klassenstufe 5
  • Am Ende der 6.Klasse wird für die Schülerin bzw. jedem Schüler entschieden, ob in der mittleren oder auf grundlegendem Niveau gelernt wird.
  • In Klasse 9 werden diejenigen Schülerinnen und Schüler, die auf dem grundlegenden Niveau lernen, gezielt auf die Hauptschulprüfung am Ende von Klasse 9 vorbereitet.
  • Die Schülerinnen und Schüler, die den Realschulabschluss anstreben, lernen auf dem mittleren Niveau und absolvieren die Realschulabschlussprüfung am Ende von Klasse 10.

Gemeinschaftsschule:
In der Gemeinschaftsschule werden alle drei Niveaustufen angeboten. Eigenständiges Lernen findet dabei genauso statt, wie gemeinsames Lernen. Die Schülerinnen und Schüler lernen in Begleitung und unter Anleitung von Lehrerinnen und Lehrern.

Weitere Besonderheiten sind:

  • Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit in einzelnen Fächern auf unterschiedlichem Niveau zu lernen.
  • Es gibt keine Noten, sondern einen detaillierten Lernentwicklungsbericht.
  • Es gibt kein Sitzenbleiben.

Bei ausreichender Schülerzahl kann die Gemeinschaftsschule eine eigene Oberstufe anbieten. Daneben ist der Wechsel in die Oberstufe eines allgemeinbildenden oder eines beruflichen Gymnasiums möglich.


Sekundarstufe II:
Abitur nach Klasse 13
Sekundarstufe I:
Realschulabschluss nach Klasse 10
Hauptschulabschluss nach Klasse 9
Grundschule:
Grundschulabschluss nach Klasse 4

www.schulverbundmunderkingen.de

Schulleitung: Jutta Braisch

Förderschule Munderkingen

Standort

im Schulzentrum Munderkingen

Einzugsgebiet

Verwaltungsraum Munderkingen

Schüler

Schüler zur Zeit (Schuljahr 2017/2018):

62 Schülerinnen und Schüler

Klasse

2 Klassen in der Grundstufe
3 Klassen in der Hauptstufe

Fächer

wie die Regelschule, aber mit sonderpädagogischen Prinzipien in der:

Unterstufe:     Entwicklungsförderung
Mittelstufe:     Freies Arbeiten
Oberstufe:     Vorbereitung auf Beruf und Leben

Lehrer

4 Lehrerinnen und 2 Lehrer
Jugendbegleiter und Lehrbeauftragte
Berufseinstiegsbegleiterin FSJ in Kooperation mit dem VfL Munderkingen und BFD

Einschulung

- direkt aus den Kindergärten aus Munderkingen und
  des gesamten Verwaltungsraums Munderkingen
- in die Förderklasse
- aus den Grundschulen und den Grund- und Hauptschulen

Ziele und Aufgaben

Die Förderschule vermittelt eine grundlegende Allgemeinbildung, die sich an lebensnahen Lernsituationen, konkreten Aufgabenstellungen und am praktischen Handeln orientiert.

Dabei wird der besonderen Förderungsbedürftigkeit der Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 – 16 Jahren - von der Klasse 1 der Unterstufe bis zur Klasse 9 der Oberstufe – mit sonderpädagogischen Grundsätzen besonders entsprochen.

 
  • direkt aus den Kindergärten aus Munderkingen und des gesamten Verwaltungsraums Munderkingen in die Grundstufe
  • aus den Grundschulen der Verwaltungsgemeinschaft
 
  • Rückschulungen aus allen Klassen der Förderschule in die Regelschule, nach ausführlicher Beratung
  • Flexible Reintegration
  • Individuelle Begleitung
 
  • Abschlusszeugnis der Förderschule
  • Hauptschulabschluss über die Schulfremdenprüfung an der Hauptschule
 
  • direkte berufliche Ausbildung
  • Förderlehrgänge
  • betriebliche und überbetriebliche Sonderausbildungen
  • Berufsvorbereitungsjahr in der Berufsschule
 
  • musikalische Früherziehung, Rhythmik, Psychomotorik
  • Sprach- und Sprecherziehung, Gesu
  • Hausaufgabenbetreuung, Leseambulanz, Computer
  • Gesundheitserziehung, Zahnputztag
  • Englisch, Bewerbertraining, Kooperation mit Vereinen, Praxistag
  • individuelle Betriebspraktika, Sportprofil
  • Grundschule und weiterführende Schule mit sport – und bewegungserzieherischem Schwerpunkt
  • Schwimmkurs, Motorikschulung, soziale Gruppenarbeit, Mittagessen
  • Kreative Kunst, Yoga, Klasse2000, integrative Freizeitangebote
  • soziale Gruppenarbeit, Schulsozialarbeit, ergänzende außerunterrichtliche Angebote
  •  offenes Ganztagesangebot mit begleitetem Mittagessen und qualifizierte
    Hausaufgaben -und Spielbetreuung in Absprache mit dem jeweiligen
    Klassenlehrer

Nähere Informationen zu den Angeboten der Schule

Die Flyer als PDF-Download enthalten weitere Informationen und Tipps rund um die Förderschule.

Titelseite FöS Flyer Titelblatt Flyer FöS-Klasse Titelblatt Flyer Frühforderung

Unsere Bildungs- und Kooperationspartner

Weiterführende Links

Abi fertig

Bildungsketten Arbeitsagentur

Bundesfreilligendienst Logo

Logo FSJ

Kulturagenten

RAZ Ulm

KLasse 2000

Boris

Internationer Bund

Handwerkskammer Ulm

Logo FösLogo Bürgerpreis
Förderschule Munderkingen    
Eugen-Bolz-Straße 5     
89597 Munderkingen 
  
Telefon: 07393 - 95 41 35
Telefax: 07393  -  95 41 30
 
Schulleitung: Hellmut Hummel, Sonderschulrektor

Weiterführende Schulen in der Nachbarschaft:

 
Zum Seitenanfang